Home

Herzlich Willkommen

Das Biomasse-Institut ist eine gemeinsame Einrichtung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) und der Hochschule Ansbach (HSA).

Das Institut wurde im Rahmen der Nordbayern-Initiative im März 2016 gegründet und im westlichen Mittelfranken am Campus Triesdorf der HSWT angesiedelt. Ein zweiter Standort befindet sich am rund 20 km entfernten Campus der Hochschule in Ansbach.

Gleichzeitig ist es eines von vier Instituten am Zentrum für Forschung und Weiterbildung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Unter dem Dach des Biomasse-Instituts widmen sich beide Hochschulen vertrauensvoll dem gemeinsamen strategischen Ziel, die Erzeugung sowie die stoffliche und energetische Nutzung von Biomasse kontinuierlich weiterzuentwickeln.

 

 

Unsere Forschungsschwerpunkte


Die beiden Kernbereiche des Biomasse-Instituts sind
die Biomasse-Erzeugung und die Biomasse-Nutzung.


Wenn Sie mehr über die dargestellten Themen erfahren möchten,
klicken Sie auf den jeweiligen Begriff.

 

 

NEWS

  • Unser Foto zeigt die Arbeitsgruppe verschafft sich einen Überblick von der Stahlbetondecke des 1. Haupt-Fermenters aus über die Bioerdgasanlage des Bio-Energie-Zentrums der infra fürth gmbh (von links nach rechts: Jörg Kapischke, Marcus Winter, Paula Schlickenrieder, Jan Ninow, Ralph M. Schaidhauf, Jacob Heid, Hermann Hints, Martin Blauth, Tobias Beck). Das Foto nahm Josef Pscheidt auf.

    Biomasse-Institut untersucht Herstellungspfade von Wasserstoff aus Biogas Studierende der Hochschulen Weihenstephan·Triesdorf (HSWT) und Ansbach besichtigten zusammen mit den Mitarbeitern des Biomasse-Instituts das Bio-Energie-Zentrum (BEZ) der infra fürth gmbh in der Nähe von Cadolzburg. Die infra fürth gmbh ist ein regionaler Energieversorger, der ein nachhaltiges Konzept zur Energieversorgung verfolgt. Der Kern des Bio-Energie-Zentrums ist eine Anlage, die der Erzeugung von Bioerdgas aus nachwachsenden Rohstoffen und Wirtschaftsdüngern dient.  Dabei vergärt die Biomasse zuerst in 2 x 2 Fermentern zu Rohbiogas, bevor dieses in einer Druckwasserwäsche (DWW) zu

  • Ab sofort online auf unserer Homepage: Die Publikations-Datenbank und das Projekt “Blühstreifen-Monitoring”   Das Biomasse-Institut wächst rasant und damit wird auch das Nutzer-Angebot auf unserer Homepage immer größer und vielfältiger. Wir freuen uns jetzt mitteilen zu können, dass zwei neue, informative und sehr interessante Themen-Seiten und Bereiche auf unserer Homepage online und öffentlich zugänglich sind.   Publikationen am Biomasse-Institut Natürlich wurden und werden Publikationen und andere Veröffentlichungen auch am Biomasse-Institut erarbeitet und veröffentlicht. Diese können jetzt gesammelt auf unserer Homepage unter https://www.biomasseinstitut.de/publikationen/ eingesehen werden. Hier