Triobrid: HSWT forscht zur Verwendung von Biomasse in Elektrohybrid-Fahrzeugen

Triesdorf – Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf beschäftigt sich in einem neuen Forschungsprojekt mit der Biomasse-Verwendung in Elektrohybrid-Fahrzeugen. Mithilfe eines Forschungsfahrzeugs, dem so genannten Triobrid, testen Prof. Dr. Norbert Huber, Fakultät Umweltingenieurwesen, und sein Team verschiedene Kraftstoffarten weiterlesen…

Europäischer Sozialfonds und Wissenschaftsministerium fördern Weiterbildungsprojekt „Raum für Vielfalt“ der HSWT

Triesdorf – 1,1 Millionen Euro stellen der Europäische Sozialfonds und das Wissenschaftsministerium für Bildungs-, Ausbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen an bayerischen Hochschulen zur Verfügung. Im Mittelpunkt der Initiative im Wissenschaftsbereich steht die verbesserte Vernetzung von Wirtschaft und weiterlesen…

Datenquellen für Landwirte miteinander verknüpfen: Verbundprojekt „AgriFusion“ startet unter Beteiligung der HS Weihenstephan-Triesdorf

Wissenschaftler der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, des Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, der GID GeoInformationsDienst GmbH und der Fritzmeier Umwelttechnik GmbH & Co. KG beabsichtigen, in dem Forschungsprojekt „AgriFusion“ vorhandene landwirtschaftliche Datenquellen effizient und synergetisch zusammenzuführen und weiterlesen…