Home

Herzlich Willkommen

Das Biomasse-Institut ist eine gemeinsame Einrichtung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) und der Hochschule Ansbach (HSA).

Das Institut wurde im Rahmen der Nordbayern-Initiative im März 2016 gegründet. Der Hauptsitz des Instituts ist im westlichen Mittelfranken am Campus Triesdorf der HSWT angesiedelt. Ein zweiter Standort befindet sich am rund 20 km entfernten Campus der Hochschule in Ansbach. Gleichzeitig ist es eines von vier Instituten am Zentrum für Forschung und Wissenstransfer der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Unter dem Dach des Biomasse-Instituts widmen sich beide Hochschulen vertrauensvoll dem gemeinsamen strategischen Ziel, die stoffliche und energetische Nutzung von Biomasse kontinuierlich weiterzuentwickeln.

 

Neuigkeiten/Aktuelles

  • „Raum für Vielfalt“ – Konsens fördern, nachhaltige Lösungen finden: Neues Weiterbildungsportal zu Biodiversität   Triesdorf, 05.08.2019 – Ab sofort können sich Interessierte im kostenfreien Online-Weiterbildungsportal „Raum für Vielfalt” der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) zum Thema Biodiversität informieren. Das Portal bietet in diversen Modulen Anregungen für Landwirte, Umweltplaner, Naturschützer und alle, die mit Gestaltung von Landschaft zu tun haben. Ziel des Projekts ist es, durch Information den Diskurs von sich oft gegensätzlich gegenüberstehenden Parteien fruchtbarer zu machen. Ein besseres Verständnis der Belange des jeweils anderen Lagers soll

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Biomasse-Instituts ist erste Doktorandin im BayWISS Verbundkolleg „Life Sciences und Grüne Technologien“   Esther Baumann kann sich freuen, die erste Promovendin im jüngsten Verbundkolleg „Life Sciences und Grüne Technologien“ des Bayerischen Wissenschaftsforums – BayWISS zu sein. Dieses Verbundkolleg wird von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), der Technischen Hochschule Deggendorf und der Universität Bayreuth gemeinsam getragen. Gefördert werden kooperativ betreute Promotionen innerhalb Bayerns im Bereich Lebenswissenschaften, die einen starken Anwendungsbezug und das Ziel nachhaltiger Entwicklung vorweisen können. Die HSWT als Sitzhochschule des Verbundkollegs freut

 

Das Biomasse-Institut gründet sich auf drei Forschungssäulen,
die in den nächsten Jahren immer weiter auf- und ausgebaut werden.
Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, klicken Sie einfach unten auf den jeweiligen Begriff.