Biomasse-Institut in neuen Räumlichkeiten am “Innovationscampus” in Merkendorf

Biomasse-Institut in neuen Räumlichkeiten am “Innovationscampus” in Merkendorf

 

Seit kurzem befindet sich das Biomasse-Institut am Innovationscampus der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) in Merkendorf.

Unser Foto zeigt den Neuer Innovationscampus mit den Büro-Räumlichkeiten des Biomasse-Instituts in Merkendorf.

Neuer Innovationscampus mit den Büro-Räumlichkeiten des Biomasse-Instituts in Merkendorf

Merkendorf ist eine 3 km entfernte Nachbarstadt des bisherigen Standorts des Biomasse-Instituts in Triesdorf und gut von Bahnhof und Bundesstraße erreichbar. Der neue Bürokomplex mit angrenzenden Werkstätten wird demnächst auch mit Laboren ausgestattet. Ebenfalls dort angesiedelt wird das Kompetenzzentrum für Digitale Agrarwirtschaft (KoDA).

Ab sofort sind der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Bernhard Bauer sowie der geschäftsführende Leiter Dr. Nicolas Alt mit dem Team des BIT in ihren Büros in Merkendorf anzutreffen.

  • Besucheradresse:
    Biomasse-Institut, Neuseser Straße 1, 91732 Merkendorf
  • Postadresse (wie bisher):
    Biomasse-Institut, Markgrafenstraße 16, 91746 Weidenbach

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sind derzeit jedoch noch keine Besuche oder Rundgänge vor Ort möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Neuer Innovationscampus mit den Büro-Räumlichkeiten des Biomasse-Instituts in Merkendorf.
Unser Foto zeigt den Eingangsbereich zu den neuen Büro-Räumlichkeiten des Biomasse-Instituts am Innovationscampus in Merkendorf.
Eingangsbereich zu den neuen Büro-Räumlichkeiten des Biomasse-Instituts am Innovationscampus in Merkendorf.
Unser Foto zeigt den Seminarraum des Biomasse-Instituts am Innovationscampus in Merkendorf.
Der Seminarraum des Biomasse-Institut.
Unser Foto zeigt die Lernwerkstatt am Innovationscampus in Merkendorf.
Die Lernwerkstatt am Innovationscampus.

 

01.03.2021, Manuel Schön und Gerhard Radlmayr