Deutschlandpremiere des Films „Fluss.Mensch.Zukunft“ in Triesdorf

Im Rahmen des Projektes „Raum für Vielfalt“ haben Lukas Kirchgäßner und Kristof Reuther, zwei Studenten der Fakultät Umweltingenieurwesen, einen Film über nachhaltige Wege der fischereilichen Bewirtschaftung von Fließgewässern gedreht. Das Filmdebüt fand bereits vor einigen Wochen in Wien statt. Nun nun wird er europaweit gezeigt.


Foto: Lukas Kirchgäßner und Kristof Reuther mit interessierten Zuschauern bei der Deutschlandpremiere des Films in Triesdorf.

Mit 80 interessierten Besuchern war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Im Anschluss wurde bei gemütlichen Beisamensein diskutiert, wie die Bewirtschaftung unserer Gewässer ökologisch sinnvoll gestaltet werden kann.

03.12.2018, Isabel Möhrle